Ergometrie

Ergometrie / Spiroergometrie

Herzstromaufzeichnungen ( Ruhe – und Langzeit-EKG )zur Erkennung von Herzrhythmusstörungen jeglicher Art (Vorhofflimmern, Vorhofflattern, Kammerrhythmusstörungen, etc.) . Tragbare Event-Recorder (Mitgabe von speziellen tragbaren EKG-Aufzeichnungs-Geräten zur Selbstauflage bei verspürten Herzrhythmusstörungen), zur anschließenden Analyse.
Belastungsbeurteilung (Belastungs- EKG ) z. Bsp. bei Verdacht auf eine koronare Herzerkankung (KHK) und zur Ermittlung der allgemeinen Belastbarkeit. Zudem in der Spiroergometrie Gewinnung von Daten der kardialen und pulmonalen Belastbarkeit zur Differenzierung von Belastungseinschränkungen und zur Analyse der Leistungsfähigkeit. Durchführung von Carotis-Druck-Analyse bei unklarer Bewusstlosigkeit etc.
Langzeit-Blutdruck-Analyse zur Erkennung eines Bluthochdruckes und Therapieüberwachung.