Vorsorge / Nachsorge

Vorsorge / Nachsorge

Vorsorge

Mikroskop 2611Krebsvorsorge ist ein Schwerpunkt unserer Praxis, rechtzeitig erkannt ist Krebs heute häufig vollständig heilbar, unerkannt hat er immer fatale Folgen.

Die Vorsorgeuntersuchung zur Verhinderung von Dickdarmkrebs ist uns ein besonderes Anliegen, nach Angaben des statistischen Bundesamtes werden in der Bundesrepublik über 60.000 mal die Diagnose Darmkrebs neu gestellt, 30.000 Menschen, d.h. jeder zweite erliegt diesem Leiden und stirbt! Das ist zu verhindern! In den allermeisten Fällen entseht Darmkrebs aus gutartigen Vorläufern, den Polypen, die wir bei der Darmspiegelung sehen und auch gleich entfernen können – damit hat der Darmkrebs keine Chance!

Häufig ist Krebs genetisch bedingt (Erbanlagen) – sind Sie vielleicht betroffen? Gerne beraten wir Sie.

Vielleicht überprüfen Sie Ihre Veranlagung mit dem speziellen Fragebogen.

Nicht alle medizinisch sinnvollen Maßnahmen werden von den gesetzlichen Krankenkassen finanziert, lassen Sie sich von uns über die Bedingungen für Individuelle Gesundheits-Leistungen informieren.

Wenn Sie in hausärztlicher Betreuung sind, führen wir bei Ihnen auch gerne nur notwendige, ergänzende Untersuchungen durch.

Tumor-Nachsorgeuntersuchung

Um den Erfolg einer Krebsbehandlung zu sichern, um bei etwaigem Wiederauftreten der Krankheit rechtzeitig eingreifen zu können, sind je nach Krebsart planmäßige Kontrollen erforderlich, die wir großenteils in unserer Praxis vorhalten:

  • Labor
  • Röntgen
  • Ultraschall-Diagnostik
  • Endoskopie
  • und natürlich die ärztliche Untersuchung und Beratung.

Wenn Sie in hausärztlicher Betreuung sind, führen wir bei Ihnen auch gerne nur notwendige, ergänzende Untersuchungen durch.